Bauarbeiten in der Bamberger Ottostraße: Vorteile für Internetsurfer -Behinderungen für Autofahrer!

Schneller im Netz surfen und Videos ohne lange Ladezeit anschauen. Darüber dürfen sich jetzt  die Bewohner im Haingebiet in Bamberg zwar freuen. Doch wenn in der kommenden Woche die Bagger anrollen und die Stadtwerke das Glasfasernetz ausbauen, dann stehen weitere Arbeiten an. Denn parallel dazu bauen die Arbeiter in der Ottostraße die Gas- und Wasserleitungen aus. Mit Folgen: die Straße ist gesperrt – die betroffenen Buslinien müssen eine Umleitung nehmen. Die Haltestelle „Dientzenhofer Straße“ ist aus diesem Grund bis zum Frühsommer 2018 gestrichen.