Bamberg: Radler spuckt Autofahrerin an

Ein ekliger Zwischenfall ereignete sich bereits am 30. Oktober in Bamberg. Wie die Polizei jetzt berichtet, bog eine 24-Jährige gegen 18 Uhr 30 von der Willy-Lessing-Straße in die Brückenstraße ab. Dabei übersah sie einen Radfahrer, der an einem Bus vorbeifuhr. Es kam zu einem kleinen Unfall, die junge Frau entschuldigte sich per Handzeichen und fuhr in Richtung Heinrichsdamm/Heinrichstraße weiter, wo sie einparken wollte. Der Radler verfolgte die Frau, trat gegen die Fahrertüre, schlug gegen die Scheibe und beleidigte die Frau. Am Ende spuckte der Mann ihr auch noch ins Gesicht. Er wurde als Südländer mit bayerischem Akzent beschrieben. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen.

Jetzt sucht die Polizei Bamberg-Stadt dringend nach Zeugen. Diese können sich unter der Tel. 0951-9129-210 melden.