Bamberg: betrunkener Radler kracht in Auto und fährt weiter

„Ssssschuldiguuung, ich hatte vielleicht ein Glas zu viel“…So oder so ähnlich könnte es sich gestern Abend an der Kreuzung Berliner Ring / Moosstraße in Bamberg zugetragen haben. Wie die Polizei berichtet, stand eine 64-Jährige mit ihrem Auto bei Rot an der Kreuzung. Plötzlich krachte ein Mann mit seinem Fahrrad in den Wagen und stürzt. Danach stand er auf, sagte in Richtung der Frau, dass er etwas zu viel getrunken hatte und fuhr mit seinem Rad davon. Die Frau konnte der Polizei eine präzise Beschreibung des Mannes geben, so dass die Beamten den polizeibekannten 35-Jährigen schnell finden konnten. Die Polizei brachte ihn anschließend zur Blutprobe ins Klinikum.