Auto und Linienbus prallen in Erlangen zusammen!

Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienste gestern in Erlangen. Hier sind ein Auto und ein Linienbus frontal zusammengestoßen. Der 69-jährige Autofahrer war mit seinem Wagen im Bereich einer Baustelle auf dem Büchenbacher Damm in den Gegenverkehr geraten. Dann krachte er in den Bus. Der PKW-Fahrer klemmte sich in seinem Fahrzeug ein. Die Feuerwehr befreite den Mann. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Seine verletzte Beifahrerin ebenfalls. Im Bus verletzten sich vier Menschen leicht. Der Schaden liegt bei etwa 50 000 Euro.