Aufatmen am Airport Nürnberg.

Die Turbulenzen der insolventen Air Berlin beeinträchtigen den Flugbetrieb kaum, so Airport-Sprecher Christian Albrecht im Radio Bamberg Interview:

Betroffen ist allerdings der Flughafen in München. Die Fluggesellschaft annullierte acht der 35 vorgesehenen Starts. Etwa 200 Piloten der insolventen Air Berlin hatten sich krank gemeldet- deswegen fallen die Flüge aus.