Am Sonntag heißt es wieder auf die Plätze, fertig, los!

Und zwar beim 18. Fränkische Schweiz-Marathon im Landkreis Forchheim. Neben Marathon, Halbmarathon und 10-km Lauf, gibt es auch noch eine Vielzahl an weiteren Wettbewerben: zum Beispiel ein Inline-Skating- und ein Handbike-Rennen. Start und Ziel sind jeweils in Ebermannstadt. Die Ortschaften entlang der Strecken bieten außerdem ein buntes Rahmenprogramm, sagt Toni Eckert der Kultur- und Sportreferent des Landkreises Forchheim im Radio Bamberg Interview.

Anlässlich des autofreien Sonntags ist die B 470 zwischen Forchheim Reuth und Pottenstein für alle Kraftfahrzeuge von 7 Uhr bis 19 Uhr gesperrt. Aber auch am Samstag steht Ebermannstadt schon ganz im Zeichen des Marathons: mit Wettbewerben für Kinder und Jugendliche.