© Thomas Pöppel

5000 Besucher zum Auftakt des Ikarus-Festivals im Allgäu

Memmingerberg (dpa/lby) – Etwa 5000 Besucher haben am Donnerstagabend den Auftakt des Ikarus-Festivals im Allgäu gefeiert. Das Techno-Event auf dem Gelände eines ehemaligen Militärflughafens in Memmingerberg dauert bis Samstagnacht. Insgesamt rechnet der Veranstalter Bastian Schleich mit bis zu 35 000 Gästen. «Das Wetter ist gut, die Stimmung ist gut», sagte er. Strenge Sicherheitskontrollen sorgten für längere Wartezeiten am Einlass. «Aber die Leute nehmen es locker.»

Unter den rund 80 nationalen und internationalen Bands und Musikern, die auf den sechs Bühnen auftreten, sind Tale Of Us, Dixon, Alle Farben und Fritz Kalkbrenner. Das Festival bietet auch eine Go-Kart-Bahn, eine Zirkusshow sowie einen 500 Quadratmeter großen Pool. Für die Besucher gibt es eine Campingmöglichkeit.