© Uli Deck

42-Jährige in eigener Wohnung getötet: Anklage gegen Sohn

Ausgburg (dpa/lby) – Wegen Totschlags an seiner Mutter hat die Augsburger Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 21-Jährigen Mann erhoben. Der Mann soll Anfang August vergangenen Jahres seine damals 42 Jahre alte Mutter in der Toilette der gemeinsamen Wohnung in Donauwörth mit Schlägen, Tritten und Stößen so massiv misshandelt haben, dass sie infolge der Verletzungen starb. Der 21-Jährige, der die Tat bestreitet, wurde am Tag nach der Tat festgenommen und befindet sich seither in Untersuchungshaft. Ihm drohen bei einer Verurteilung fünf bis fünfzehn Jahre Haft.