22-Jähriger bei Kersbach von Regionalexpress erfasst

Am Kersbacher Bahnhof hat es am Abend einen tragischen Unfall gegeben. Ein 22-Jähriger wurde von einem Regionalexpress erfasst und schwer verletzt. Der Mann war aus bislang unbekannten Gründen direkt an den Gleisen unterwegs. Der Zugführer des Regionalexpresses, der mit rund 140 Stundenkilometern unterwegs war, leitete noch eine Schnellbremsung ein und setzte akustische Warnsignale ab. Personen im Zug wurden nicht verletzt.