© Armin Weigel

1. FC Nürnberg gewinnt Test gegen SV Ried mit 2:1

Kehlheim (dpa/lby) – Der 1. FC Nürnberg hat seinen Test in der Länderspielpause gegen den SV Ried gewonnen. Der Tabellenzweite der 2. Fußball-Bundesliga besiegte die Österreicher am Freitag mit 2:1 (2:0). Laszlo Sepsi (12. Minute) und Marvin Stefaniak (37.) bescherten den Franken in Kehlheim vor rund 300 Zuschauern die Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel konnte der frühere Nürnberger Julian Wießmeier (49.) für den Zweitligisten aus der Alpenrepublik nur noch verkürzen. Der «Club» startet am 31. März bei Dynamo Dresden in die Schlussphase der 2. Bundesliga.

«Die erste Halbzeit haben wir gut gespielt, in der zweiten haben wir taktisch etwas probiert. Der Gegner war hoch engagiert. Alles in allem war es ein guter Test», sagte der Nürnberger Trainer Michael Köllner, der vielen Spielern aus der zweiten Reihe Spielpraxis gab.